bodenbeläge praml

Laminat

Laminat: Der Klassiker.
Laminatfußböden sind Echtholz-Parkettböden täuschend ähnlich nachempfunden. Aus Holz besteht aber nur der Träger, auf
den eine bedruckte Papierfolie mit durchsichtiger Versiegelung aufgebracht wird. Auf der Bodenseite werden noch
weitere Schichten aus getränktem Papier oder Funier gepresst. Laminatplatten sind haltbarer als Fertigparkett-Paneele.
Ihre Oberfläche ist härter. Wenn allerdings größere Schäden auftreten, kann ein Laminat nicht abgeschliffen werden und
Reparaturen sind schwierig. Ein weiterer Nachteil: Die meisten Laminate sind sehr laut - jeder Schritt hallt.