PVC

PVC: Der Belag für alle Fälle.
Dieser Bodenbelag zeichnet sich durch seine besondere Belastbarkeit aus. Früher hauptsächlich im Objektbereich eingesetzt, erfreut er sich heute immer größerer Beliebtheit auch im privaten Bereich.

PVC-Bodenbeläge sind strapazierfähig, hygienisch und leicht zu reinigen. Mit den vielen verschiedenen Oberflächen und Designvarianten, können Sie Ihre Räume individuell gestalten
PVC- Böden sind universell einsetzbar, egal ob Badezimmer, Kinderzimmer oder vielleicht sogar der Keller, denn ein PVC Boden ist so gut wie unverwüstlich. PVC-Beläge sollten nur feucht aufgewischt, gelegentlich abgewaschen und poliert werden.

PVC ist aber nicht gleich PVC - das zeigen die verschiedenen Belagsarten, die sich nicht nur im Herstellungsverfahren, sondern auch in der Verarbeitung unterscheiden:
Homogene Beläge: die einzelnen Schichten bestehen jeweils aus dem gleichen Material
Heterogene Beläge: sind immer aus mehreren Schichten unterschiedlicher Zusammensetzung aufgebaut
CV-Beläge: bestehen aus einem in PVC eingebetteten Glas- oder Polyestervlies
PVC-Designbeläge: sind kleinformatige Platten, die durch ihre Oberflächenoptik überwiegend in Stein- oder Holzreproduktionen charakterisiert sind



(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken